Istrien Urlaub

Bucht mit Booten in Istrien

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Istrien Urlaub

Der Istrien Urlaub lässt sich auf unterschiedliche Weise gestalten. Die Schönheiten und Besonderheiten von Kroatien könnt ihr unter anderem bei einer Pauschalreise Istrien entdecken. Die Region präsentiert sich mit einzigartigen Reisezielen. Dabei müssen die persönlichen Wünsche, wie ein Tag am Strand nicht zu kurz kommen.

Klassische Unternehmungen bei Pauschalreisen nach Istrien

Viele Menschen verbinden die Bezeichnung Pauschalreise mit einem Badeurlaub. Es wird oftmals so gehandhabt. Die Möglichkeiten sind jedoch umfangreicher und beziehen sich unter anderem auf kulturelle Unternehmungen. Diese bieten Abwechslung und machen den Urlaub zu einer unvergesslichen Zeit. Die Vielfalt in Istrien und anderen Regionen in Kroatien bietet sich für Kinder und Erwachsene an. Die Sehenswürdigkeiten, die bei der Pauschalreise Kroatien Istrien zu sehen sind, lassen sich in verschiedene Bereiche einteilen. Abhängig davon, ob es sich um einen organisierten oder individuellen Ausflug handelt, ist eine Abholung im Resort vorgesehen.

Besonderheiten der Natur

Menschen springen von Felsen ins MeerIn Kroatien ist die Natur an vielen Stellen in einem gut erhaltenen Zustand. Davon könnt ihr euch bei einem Ausflug in die freie Natur in Istrien selbst überzeugen. Es bieten sich zahlreiche Wanderwege an. Die Nächte könnt ihr im gebuchten Hotel verbringen und von den Erlebnissen des Tages träumen.

  • Nationalpark Brijuni: Dieser Park gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Istrien und Kroatien im Allgemeinen. Die weitläufige Natur und der integrierte Safaripark sind für Kinder ein unvergessliches Erlebnis. Der Nationalpark erstreckt sich über 14 Inseln und eine Gesamtfläche von 36 Quadratkilometer.
  • Höhle Baredine: Die Höhle wird teilweise als Grotte bezeichnet. In den Sommermonaten von April bis Oktober finden geführte Touren durch die Höhle statt. In 40 Minuten könnt ihr die Stalagmiten, Stalaktiten und vieles mehr besichtigen. Die Höhle befindet sich im Westen von Istrien, in der Nähe von Porec.
  • Kap Kamenjak: Bei der Pauschalreise nach Pula Kroatien ist das Naturschutzgebiet Kap Kemenjak nicht weit entfernt. Es befindet sich an der südlichsten Spitze der Halbinsel Istrien. Dort können Strände, Buchten und Natur genossen werden.

Historische Bauwerke

Kroatien und vor allem in den Städten von Istrien sind viele besondere Bauwerke zu entdecken. Die lassen sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß von den Hotels aus erreichen. Weitere Angebote beziehen sich auf geführte Touren, die eine Abholung im Hotel enthalten können. Die Reisen durch Istrien in die unterschiedlichen Städte bieten sich ebenfalls für Liebhaber von Städtereisen an.

  • Arena von Pula: Die Arena von Pula ist ein Amphitheater, das aus der Zeit der Römer stammt. Es ist das best erhaltenste Bauwerk aus der Zeit der Römer, dass in Kroatien zu bewundern ist. Es wurde vor 2000 Jahren erbaut und bot Platz für 23000 Menschen. Heutzutage finden regelmäßige Veranstaltungen in der Arena statt.
  • Eupharsia Basilika: In Porec steht eine der ältesten Basiliken von Istrien und Kroatien. Sie wurde zwischen dem 3. und 6. Jahrhundert erbaut. Der Glockenturm mit einer Höhe von 35 Metern kann von Touristen besichtigt werden. Von dort aus wird ein Blick über die Altstadt von Porec geboten. Seit 1997 steht die Basilika unter dem Schutz der UNESCO als Weltkulturerbe.
  • Skulpturenpark bei Vrsar: In der Nähe von Vrsar befindet sich der Skulpturenpark von Istrien. Diese Kunstwerke wurden von Dusan Dzamonja entworfen.
  • Kastell in Pazin: Im Herzen von Istrien ist das Kastell zu bewundern. Sowohl das altertümliche Anwesen, wie auch das dazugehörende Museum sind einen Besuch wert.

Altstädte mit besonderem Flair

Blick auf die Stadt Rovinj am MeerBeim Landeanflug über Istrien kann ein Blick auf die Städte geworfen werden. Aus dieser Perspektive lässt sich der Charme der Region erkennen. Die Einzelheiten zeigen sich bei einer Reisen in die jeweiligen Städte und Orte. Bei der Vielfalt der möglichen Reiseziele in Kroatien und der Region Istrien ist die Entscheidung schwer. Wenn ausreichend Zeit vorhanden ist, lohnt es sich möglichst viele Orte zu bereisen.

  • Rovinj: Zwischen Pula und Porec befindet sich die Kleinstadt Rovinj, die sich auf einer vorgelagerten Halbinsel liegt. Weitläufige Strände, Uferpromenaden und vieles mehr gibt es in dieser Kleinstadt zu sehen. Zahlreiche Sportmöglichkeiten bieten sich bei einem Aufenthalt in Istrien an.
  • Pula: Pula gilt als kulturelles Zentrum in der Geschichte von Kroatien. Bis heute ist Pula bei den Pauschalreisen nach Kroatien ein beliebtes Reiseziel. Es ist die größte und älteste Stadt von Istrien. Kultur wird in den unterschiedlichsten Ausführungen geboten.
  • Hum: Hum ist die kleinste Stadt von Kroatien und weltweit. Dennoch ist alles vorhanden, was eine Stadt ausmacht. Kultur, Kirche und ein Stadttor sind für die 17 Einwohner aus Istrien vorhanden. Die Zahl der Touristen, die sich bei einer Pauschalreise nach Istrien Hum anschauen möchten, übersteigt die Zahl der Einwohner. Die Allee der Glagoliten reicht mit 11 Denkmälern von Roc bis Hum.
  • Dvigrad: Dvigrad ist ebenfalls als Geisterstadt von Istrien bekannt, die ihr im Urlaub besichtigen solltet. Im Mittelalter und einige Zeit darüber hinaus war Dvigrad ein wichtiges Handelszentrum. Heute sind Mauern zu sehen, die mit Efeu bewachsen sind. Durch mehrere Kriege und Krankheiten wurde die Burg und umliegende Stadt im Norden von Istrien zerstört. Die überlebenden Einwohner ließen sich in angrenzenden Städten nieder. Seit 1997 sind Sanierungsarbeiten am laufen, um die Ruinen und somit diesen Teil der Geschichte von Istrien zu erhalten.